Mutter Erde für den jahreszeitentisch
Mutter Erde für den jahreszeitentisch
 

Herstellung meiner Blumenkinder für den Jahreszeitentisch

Ganz am Anfang meiner Blog- Geschichte habe ich mal aufgeschrieben, welche Schritte nötig sind, bis ein fertiges Püppchen entstanden ist.

Bei Interesse können Sie das hier in Ruhe nachlesen, auch wenn inzwischen noch ein paar Arbeitsschritte dazu gekommen sind:

 

https://susannelfe.blogspot.de/2010/01/schritt-fur-schritt-zum-puppengluck.html

 

Mittlerweile bin ich routinierter und natürlich auch geübter, denn inzwischen habe ich tatsächlich schon über 3000 Püppchen genäht.

 

Die Köpfe der Püppchen werden inzwischen nass gefilzt und anschließend abgebunden.

Körper entstehen durch Pfeifenputzer und Figurendraht.

Beides wird bei Bedarf noch einmal mit Strangwolle umwickelt, um die gewünschte Proportion zu erreichen.

Die Arme und Beine sind beweglich, Puppen mit Beinen können ohne Hilfe stehen.

Alles, was Haut darstellen soll, wird aus Schweizer Puppentrikot genäht.

Die Augen und die Münder werden mittlerweile immer aufgestickt, die Wangen werden wischfest aufgemalt.

Die Haare können aus Puppenmohair, Strangwolle oder Wollkrepp bestehen, je nachdem, was am Besten zu dem jeweiligen Püppchen passt oder was Ihnen davon am Besten gefällt.

Für die Füllung benutze ich Wollvlies (bei großen Figuren auch mal einen Teil Puppensand) und für die Kleidung hochwertigen Wollfilz / Märchenfilz. Den letzteren Filz erkennt man an seiner bunten Marmorierung.

Gerne verwende ich zur Verzierung der Kleider verschiedene Borten, Knöpfe, Perlen und Applikationen, manchmal werden Kleider auch bemalt oder bestickt.

 

Tiere werden so naturgetreu wie mir möglich genäht.

Sie bestehen in der Regel aus hochwertigem Wollfilz und haben die gleichen Haare wie die Püppchen, wenn es auf Haare ankommt.

Gefüllt sind sie ebenfalls mit Wollvlies. Dort, wo es notwendig ist, wird für einen besseren Stand vorher noch Puppensand eingefüllt oder Pfeifenputzer für die Standbeine genutzt.

 

Blumen entstehen aus dem schon genannten Filz, Blumendraht/ Pfeifenputzer und Floristenband. Manche Blätter, Blüten und Blumen sind bei Bedarf zusätzlich bemalt, bestickt oder mit Perlen verziert.

 

Wunschpuppen, -tiere,- blumen sind möglich (Preis nach Absprache).

Sie haben immer die Wahl die hier dargestellten Püppchen/ Tiere größer oder kleiner zu bestellen. Die Frisuren und die Haarfarbe können geändert werden, ebenso die Augenfarbe. Und natürlich können Sie auch die Farben und den Stil der Kleidung der Püppchen ändern.

 

Sehr gerne nähe ich Ihnen auch Ihre Lieblingspüppchen den entsprechenden Fotos nach, wenn Ihnen der Entwurf schon so gefällt, wie er ist. 

 

Nutzen Sie einfach mein Kontaktformular, dann können wir uns darüber austauschen, was machbar ist und wann Ihre Bestellung fertig ist.

 

Die hier aufgeführten Püppchen sind nur ein Teil meiner Arbeit. 

 

Weitere Bilder finden Sie in der Galerie auf meinem Blog.

Druckversion Druckversion | Sitemap Diese Seite weiterempfehlen Diese Seite weiterempfehlen
© Susannelfes Blumenkinder 2018